Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Standorte / Microgate

Microgate

Development and Innovation on the Edge of Technology

1989 in Bozen von den Brüdern Vinicio und Roberto Biasi gegründet mit dem Ziel, Zeitmesssysteme für den Sport zu entwickeln, weitete Microgate sein Know-how und sein Partnernetzwerk im Laufe der Zeit immer weiter aus, um neue Herausforderungen in Angriff zu nehmen und in Erfolge zu verwandeln. Mit großem Interesse für Design und Innovation ist das Unternehmen heute in vier Entwicklungsbereichen tätig (Professional Timing, Training & Sport, Medical Rehab und Engineering). Das Verkaufsnetzwerk erstreckt sich über 30 Länder in 4 Kontinenten und zu den Kunden zählen u.a. das European Southern Observatory, der Italienische Zeitnehmerverband, der Italienische Leichtathletikverband, namhafte europäische Fußballmannschaften und wichtige Reha-Kliniken in Italien und im Ausland. 2010 wurde Microgate USA mit Sitz in Mahopac, NY, gegründet.

 

2004 wurde das Unternehmen Micro Photon Devices, eine Gesellschaft unter Mitbeteiligung des Polytechnikums von Mailand gegründet. Das erste Produkt dieses Spin-offs ist ein Fotonzähler, der bereits von der NASA, Hewlett-Packard, Novartis und MIT gekauft wurde und im Bereich der biomedizinischen, industriellen und astronomischen Technologien enorme Anwendungspotentiale bietet.

 

In der Niederlassung in Bozen verfolgt Microgate den gesamten technologischen Entwicklungsprozess, von der Planung, über die Prototypenkonstruktion, bis zur Produktion. Die ungefähr dreißig Mitarbeiter, darunter 9 Ingenieure mit Spezialisierungen in verschiedenen Gebieten (Elektronik, Informatik, Raumfahrt), sind das Herz des Unternehmens. Da Microgate an der Entwicklung zukunftsweisender Technologien arbeitet, stellen Fortbildung und Forschung in Zusammenarbeit mit modernsten internationalen Forschungszentren eine absolute Priorität dar.

Zum Greifen nahe
Zum Greifen nahe
Microgate
Zum Greifen nahe
Zum Greifen nahe
17:00 - 23:59
Erkunde den Sternenhimmel mit Spezial-Teleskopen

ELEKTRONIK - Wusstest du, dass die größten Teleskope in Arizona, Hawaii und Chile eine BoznerTechnologie verwenden? Die angewandte adaptive Optik kompensiert atmosphärische Störungen und liefert geschliffen scharfe Bilder aus dem All. Komm vorbei, die Ingenieure erklären dir, wie die Teleskope funktionieren!

My Luna
 Wie sportlich bist du?
Wie sportlich bist du?
Microgate
 Wie sportlich bist du?
Wie sportlich bist du?
17:00 - 23:59
Teste deine Fitness mit OptoJump Next

ELEKTRONIK - OptoJump Next ist ein elektronischer Personal Trainer, der deine Sprungkraft und deine Reaktion auf optische und akustische Reize testet. Renne, was das Zeug hält und lass deine Fitness messen! Wer sich nicht so abhetzen möchte, kann auch einfach seine Gangart und Haltung analysieren lassen.  

 

My Luna
Auf Photon sieben schweben
Auf Photon sieben schweben
Microgate
Auf Photon sieben schweben
Auf Photon sieben schweben
17:00 - 23:59
Experimente an den Grenzen der Technik

ELEKTRONIK - Vor 100 Jahren wusste man noch nicht, dass sie existieren, heute zählt man sie, misst sie mit einer Genauigkeit von dem Milliardstel einer Tausendstelsekunde und produziert 3D-Filme. Die Rede ist von Photonen. Experimentiere an den Grenzen deines eigenen Bewusstseins!

My Luna
Trainiere dein Gehirn
Trainiere dein Gehirn
Microgate
Trainiere dein Gehirn
Trainiere dein Gehirn
17:00 - 23:59
Lass dich testen und verbessere deine Leistung

ELEKTRONIK - Das Gehirn ist ein extrem elastisches Organ und soll wie der restliche Körper auch trainiert werden. Wir laden dich zur unserer Test-Station ein: Beobachte die verschiedenen Lichter und reagiere so schnell wie möglich! Wusstest du, dass auch Profi-Sportler so trainieren?

 

My Luna
Bar mit Getränken
Besonders für Kinder geeignet
Vorschau auf den Technologiepark
Bestimmte Uhrzeit
Begrenzte Teilnehmerzahl
Gratis Verkostung
Musik
Voranmeldung erforderlich