Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Programm

Programm

16 Standorte, mehr als 120 Stationen… bei so viel Forschung fällt es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Damit sich alle Entdecker und Entdeckerinnen entspannt auf Forschungsreise begeben können, sind hier alle Stationen aufgelistet.

 

Mit einem Klick auf die einzelne Station erfährst du mehr zum dort gebotenen Programm.

 

Die Stationen kannst du nach verschiedenen Kriterien filtern und zum persönlichen myLUNA-Programm hinzufügen. Deine Auswahl erreichst du über „ myLUNA“ und kannst sie per E-Mail versenden und ausdrucken.

 

So kannst du nach deinen ganz eigenen Vorstellungen und Interessen forschen und staunen.

Trefferliste einschränken
Standorte

















Thema










Bemerkungen









Highlight
Hinzufügen zu
My Luna
Entfernen aus
My Luna
Vom Baum bis auf den Tisch
Vom Baum bis auf den Tisch
NOI Techpark
Vom Baum bis auf den Tisch
Vom Baum bis auf den Tisch
17:00 - 23:59
Der Weg des Apfels - Schritt für Schritt

LAIMBURG - Welche Apfelsorten gibt es? Woraus besteht ein  Apfel? Wie schmecken Äpfel mit rotem Fruchtfleisch? Bestimme  mit den Forschern des Versuchszentrums Laimburg den  Zuckergehalt verschiedener Sorten, teste, ob sie schon reif sind  und entdecke, wie Äpfel zu Püree und Marmelade verarbeitet  werden.

My Luna
Die Metamorphose des Holzes
Die Metamorphose des Holzes
Freie Universität Bozen
Die Metamorphose des Holzes
Die Metamorphose des Holzes
17:00 - 23:59
Ein Blick auf die Vergasungstechnik

NACHHALTIGKEIT - Möchtest du ein Labor für Bioenergy & Biofuels besichtigen? Wir erforschen, wie aus Biomasse saubere Energie gewonnen werden kann. Unternimm mit uns eine Reise und erforsche, wie Holz sich in Brennstoff verwandelt und elektrische Energie produziert.

Beginn Zwischen 17 Uhr und 24 jede halbe Stunde
Ort Labors im E-Gebäude, 1. Stock
Dauer ca. 30 Minuten
My Luna
Was Beton so alles kann
Was Beton so alles kann
NOI Techpark
Was Beton so alles kann
Was Beton so alles kann
17:00 - 23:59
Härtetest, Schallmessung und mehr

IDM - Wie viele Elefanten hält eine Betonplatte aus? Und wie laut oder leise ist es eigentlich hinter einer Betonwand? Entdecke mit  Experten der Arbeitsgruppe „Beton 2020” die Vielfalt dieses nachhaltigen Baustoffes und hinterlasse deinen Handabdruck in einem Teil  des künftigen NOI Techparks.

Extras Um 20.30 Uhr wird ein Teil des künftigen NOI Techparks aus Beton gegossen.
My Luna
 Daniel Düsentrieb der Zukunft
Daniel Düsentrieb der Zukunft
IDM Südtirol
 Daniel Düsentrieb der Zukunft
Daniel Düsentrieb der Zukunft
17:00 - 23:59
Kombiniere LEDs, Magnete und Sensoren und lass deiner Kreativität freien Lauf

AUTOMATISIERUNG - Mini-Roboter, smarte Gegenstände, Musikinstrumente und vieles mehr – mit den elektronischen Bausteinen von littleBits© werden deine Ideen Wirklichkeit. Geschweißt wird hier nicht, aber viel herumprobiert. Und was baust du?
 

Extras Für Kinder ab 8 Jahren
My Luna
 Star Trek
Star Trek
EURAC Research
 Star Trek
Star Trek
17:00 - 23:59
Wie aus Visionen Realität wurde

SCIENCE FICTION - Was in der TV-Serie Star Trek Fiction war, ist heute Realität: etwa das Zusammenleben verschiedener Ethnien oder die technischen Visionen wie automatische Türen, die Bildtelefonie und der Universalübersetzer. Hubert Zitt verwandelt das Auditorium in die Enterprise-Kommandozentrale und erzählt, wie alles kam.
 

Beginn Vorstellungen um 18 und 20 Uhr.
Ort Auditorium
Dauer 30 Min.
Extras Max. 320 Personen pro Vorstellung. In deutscher Sprache.
My Luna
 Die Zeitkapsel
Die Zeitkapsel
EURAC Research
 Die Zeitkapsel
Die Zeitkapsel
17:00 - 23:59
Es ist an der Zeit auf den Boden der Realität zurückzukehren (oder fast)


BLACK BOX - Du hast die Reise in Sofias Welt abgeschlossen? Du hast alle Stationen besucht und deinen Preis abgeholt? Dann begib dich in die Zeitkapsel und kehre ins Jetzt zurück. Begleitet wirst du von Menschen, die heute schon an einem besseren Morgen arbeiten.

Ort Platz vor dem Eingang
My Luna
Werden wir alle Superhelden sein?
Werden wir alle Superhelden sein?
EURAC Research
Werden wir alle Superhelden sein?
Werden wir alle Superhelden sein?
17:00 - 23:59
Show mit TV-Moderator Patrizio Roversi und Physiker Bartolomeo Ventura

SCIENCE FICTION - Welche physikalischen Gesetze nutzen Magneto und andere Comicfiguren? Gibt es bereits Überschallzüge?  Und kennst du wirklich alle Geheimnisse von Superman? Alle  Antworten darauf liefert eine nicht nur ernst zu nehmende Show über  die Fähigkeiten der größten Superhelden aller Zeiten.

Beginn Vorführung um 19 und 21 Uhr
Ort Auditorium
Dauer 30 Minuten
Extras Max. 320 Personen pro Vorführung. In italienischer Sprache.
My Luna
 Der kleine Statistiker
Der kleine Statistiker
Freie Universität Bozen
 Der kleine Statistiker
Der kleine Statistiker
17:00 - 23:59
Werde zum Spezialisten der sozialwissenschaftlichen Recherche!

SPIEL - Was machst du, wenn du bei deinen Großeltern bist? Und deine Freundinnen und Freunde? Konzipiere einen Fragebogen mit verschiedenen Fragen und erstelle anhand der gesammelten Antworten Grafiken. Lerne, wofür diese Ergebnisse genutzt werden und setze so den ersten Schritt in Richtung eines Statistikers!
 

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
 Schrauben im Dienste der Umwelt
Schrauben im Dienste der Umwelt
IDM Südtirol
 Schrauben im Dienste der Umwelt
Schrauben im Dienste der Umwelt
17:00 - 23:59
Von Reparatur bis Recycling – was tun mit Müll und kaputten Geräten?

UMWELT - Hier kannst du in die Seele von Dingen blicken. Zerlege kaputte Haushaltsgeräte und lass dir erklären, wie ihr Innerstes funktioniert. Kannst du sie reparieren? Wenn nicht, zeigen dir die Mitarbeiter der Santini-Gruppe, wie du mit richtigem Recycling einen Beitrag zum Umweltschutz leistest.
 

My Luna
Trainiere dein Gehirn
Trainiere dein Gehirn
Microgate
Trainiere dein Gehirn
Trainiere dein Gehirn
17:00 - 23:59
Lass dich testen und verbessere deine Leistung

ELEKTRONIK - Das Gehirn ist ein extrem elastisches Organ und soll wie der restliche Körper auch trainiert werden. Wir laden dich zur unserer Test-Station ein: Beobachte die verschiedenen Lichter und reagiere so schnell wie möglich! Wusstest du, dass auch Profi-Sportler so trainieren?

 

My Luna
 Wie sportlich bist du?
Wie sportlich bist du?
Microgate
 Wie sportlich bist du?
Wie sportlich bist du?
17:00 - 23:59
Teste deine Fitness mit OptoJump Next

ELEKTRONIK - OptoJump Next ist ein elektronischer Personal Trainer, der deine Sprungkraft und deine Reaktion auf optische und akustische Reize testet. Renne, was das Zeug hält und lass deine Fitness messen! Wer sich nicht so abhetzen möchte, kann auch einfach seine Gangart und Haltung analysieren lassen.  

 

My Luna
 Die Wunsch-Wand
Die Wunsch-Wand
EURAC Research
 Die Wunsch-Wand
Die Wunsch-Wand
17:00 - 23:59
Halte deine Wünsche in einer Wandmalerei fest

SOFIAS ZUKUNFT - Welche Entdeckung wünschst du dir für die Zukunft? Welche Probleme sollte die Forschung lösen? Was sollte in zwanzig Jahren anders sein? Male oder schreibe es auf unsere Wunsch-Wand. Ob deine Wünsche in Erfüllung gehen? Wer weiß? Eines ist sicher: Sie werden von den Forschern gelesen.
 

Ort Semiarraum 7
My Luna
 Super Local
Super Local
Freie Universität Bozen
 Super Local
Super Local
17:00 - 23:59
Eine Datenbank für Alltagsgegenstände

NACHHALTIGKEIT - Um Neues zu kreieren, greift man auf Vorhandenes zurück, vom Designmuseum in London bis hin zum Südtiroler Projekt SuperLocal. Letzteres setzt auf lokale Handwerkskunst. Möchtest du mitwirken beim Erstellen einer offenen Datenbank, die Alltagsgegenstände sammelt und aufgreift?

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
MAGIK: ohne Tricks und ohne Täuschung!
MAGIK: ohne Tricks und ohne Täuschung!
Freie Universität Bozen
MAGIK: ohne Tricks und ohne Täuschung!
MAGIK: ohne Tricks und ohne Täuschung!
17:00 - 23:59
Ein Instrument zur Datenverwaltung in Südtirols Schulen

INFORMATIK - Wenn Daten die Entscheidungsfindung unterstützen, dann ist ihre Vollständigkeit und Qualität grundlegend. Wir haben die Demo-App MAGIK erstellt, damit du eine Datenbank erstellen und dich verbinden kannst. Lass dir zeigen, wie du die gewünschten Informationen findest.
 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
Mehrsprachiger Handel
Mehrsprachiger Handel
Freie Universität Bozen
Mehrsprachiger Handel
Mehrsprachiger Handel
17:00 - 23:59
Die Briefe der Bozner Kaufleute im XVIII Jahrhundert

GESCHICHTE - Tauche ein in die Vergangenheit Bozens und ihrer Handelstätigkeit. Beobachte und schreibe alte Briefe nieder in Italienisch, Deutsch, Französisch, Latein und Englisch! Mach‘ noch einen Schritt weiter und nimm Stift und Tinte zur Hand und repliziere alte Schriftzüge in den verschiedenen Sprachen!
 

Ort Hörsaal C 0.06
My Luna
 GRASPS: Roboter mit guten Manieren
GRASPS: Roboter mit guten Manieren
Freie Universität Bozen
 GRASPS: Roboter mit guten Manieren
GRASPS: Roboter mit guten Manieren
17:00 - 23:59
Vom gesteuerten Roboter zum Feinmotoriker

ROBOTIK - Ein Hexapod und ein anthropomorpher Roboter, ausgestattet mit innovativen Griffen und einem Sehsystem, können sogar zerbrechliche Gegenstände aus der Lebensmittelbranche in die Hand nehmen, ohne sie zu beschädigen. Komm vorbei und sieh‘ selbst, wie dies abläuft!
 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
Die Zeit der Orakel ist vorbei!
Die Zeit der Orakel ist vorbei!
Freie Universität Bozen
Die Zeit der Orakel ist vorbei!
Die Zeit der Orakel ist vorbei!
17:00 - 23:59
Die Rolle der Grundlagenforschung in Vorhersage und Planung

MATHEMATIK - Mathematische Modelle ermöglichen es, verschiedenste mögliche Situationen zu simulieren. So zeigen wir beispielsweise, wie in der Biochemie eine Proteinabfolge anhand verschiedener Algorithmen berechnet werden kann und so deren Struktur und Funktion erkannt werden können.
 

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
Blumen für die Motoren!
Blumen für die Motoren!
Freie Universität Bozen
Blumen für die Motoren!
Blumen für die Motoren!
17:00 - 23:59
So machen wir die Traktoren unserer Bauern noch grüner

TECHNOLOGIE – Wäre es nicht schön, wenn die Maschinen unserer Bauern – ohne Umrüstung -noch „grüner“ würden? Das geht! Es genügt, Gemische aus Dieselkraftstoff und Bioäthanol zu verwenden. In unseren Labors kommt dieses bereits zum Einsatz, wir zeigen es dir bei der LUNA! Zudem forschen wir bereits daran, den „Gesundheitszustand“ von Motoren zu eruieren.

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
Mit den Reifen (stets) am Boden!
Mit den Reifen (stets) am Boden!
Freie Universität Bozen
Mit den Reifen (stets) am Boden!
Mit den Reifen (stets) am Boden!
17:00 - 23:59
So testest du das Kipprisiko für Traktoren auf abschüssigem Gelände

TECHNOLOGIE – Stell dir eine geneigte, 250 m2 große Fläche vor, auf der du in aller Ruhe und Sicherheit deinen Traktor auf sein Kippverhalten testen kannst, vielleicht sogar mit einem Anhänger…. Halt‘ dich fest, denn eine solche Installation ist in Vorbereitung! Bei der Langen Nacht der Forschung siehst du eine erste Simulation.

 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
Smart Bozen in Miniatur
Smart Bozen in Miniatur
NOI Techpark
Smart Bozen in Miniatur
Smart Bozen in Miniatur
17:00 - 23:59
Ein lebendiges Modell von Bozen in 20 Jahren

IDM - Die Sonne geht auf über der 2x2 Meter großen Stadt aus Lego und Q-BRICKS. Erschaffen haben sie Schüler des Geometerinstituts  Delai und der GOB Max Valier. Photovoltaikpaneele orientieren sich an der Sonne, QR Codes geben den Energieverbrauch der  Gebäude an. Nach drei Minuten bricht die Nacht herein, doch der Zug fährt weiter, verschwindet... und taucht wieder auf? Wo? Am  Forschungszentrum EURAC Research, wo sich die andere (synchronisierte) Hälfte von Smart City Bozen befindet.

My Luna
Automation Lab
Automation Lab
Freie Universität Bozen
Automation Lab
Automation Lab
17:00 - 23:59
Neue Technologien für modernste Fabriken

FRAUNHOFER + UNIBZ – Im Automation Lab dreht sich alles um die Automatisierung industrieller Produktionsprozesse: hier werden Menschen von Robotern und Virtual Reality bei ihrer Arbeit unterstützt und Produktionsprozesse optimieren sich selbst. Komm vorbei und lerne diese intelligente Fabrik kennen!

Ort Korridor D, Erdgeschoss
My Luna
 Die Fabrik der Zukunft
Die Fabrik der Zukunft
Freie Universität Bozen
 Die Fabrik der Zukunft
Die Fabrik der Zukunft
17:00 - 23:59
Die Entdeckung flexibler Produktionssysteme

FRAUNHOFER - Hohe Flexibilität und eine automatisierte Produktionsabwicklung sind einige Merkmale der intelligenten Fabrik. Wir haben das zentrale System einer Produktionskette aufgebaut, bei der Äpfel mit Laserbestrahlung markiert werden. Schau es dir an und nimm dir ein personalisiertes Stück Obst mit!

Ort Korridor D, Erdgeschoss
My Luna
360° – Der volle Durchblick
360° – Der volle Durchblick
IDM Südtirol
360° – Der volle Durchblick
360° – Der volle Durchblick
17:00 - 23:59
Erkunde mit Virtual-Reality-Brillen den Südtiroler Nachthimmel und mehr

PLANETARIUM - Flieg‘ über die Dolomiten und zu fernen Sternen, ohne den Raum zu verlassen… klingt schwierig, aber die „virtuelle Realität” macht’s möglich! Tauche ein in fantastische Welten und lass dir von spherea3D und dem Planetarium Südtirol erklären, wie diese Technologie funktioniert.

My Luna
 EcoBot
EcoBot
EURAC Research
 EcoBot
EcoBot
17:00 - 23:59
Ein (beinahe) Roboter, der die Umwelt untersucht

SOFIA AM WOCHENENDE - Auf den ersten Blick ist es ein Roboter mit Antennen und Sonden. Doch wenn du näher hinschaust, siehst du unter der Rüstung die Beine und Arme eines tüchtigen Forschers. Er nutzt diese mobile Wetterstation, Satellitendaten und Bodenstationen, um Veränderungen in der Natur zu beobachten. Komm und schau ihn dir an!

Ort Zelt im Garten
My Luna
 Jetzt schlägt’s holba!
Jetzt schlägt’s holba!
IDM Südtirol
 Jetzt schlägt’s holba!
Jetzt schlägt’s holba!
17:00 - 23:59
So entstehen Armbanduhren in Südtirol

UHRENBAU - Ticktack, ticktack... Zeit ist ein wertvolles Gut und damit wir sie im Auge behalten, gibt es Uhren. Das Start-up Holba zeigt dir, wie es Uhren herstellt und welche Rolle Holz und Stahl dabei spielen. Kombiniere verschiedene Holzarten und gestalte dein eigenes Accessoire!

My Luna
Upcycling mit “Sghei”!
Upcycling mit “Sghei”!
Freie Universität Bozen
Upcycling mit “Sghei”!
Upcycling mit “Sghei”!
17:00 - 23:59
Kreiere deine Geldtasche aus recycelten Milchtüten.

UPCYCLING - MitSghèi” bezeichnen die Bewohnter des Veneto ganz salopp ihr Geld. „Sghèi“ nennt sich auch Prof. Kuno Preys Workshop, bei welchem Upcycling betrieben wird, also alte Gebrauchsgegenstände einer neuen Funktion zugeführt werden. Die Teilnehmer des Workshops lernen, wie man eine leere Tetrapak-Milchtüte in eine sympathische kleine Geldtasche verwandelt.   

Ort Werkstätten, H -1
My Luna
 Schule, Psychologie… und Ihr!
Schule, Psychologie… und Ihr!
Freie Universität Bozen
 Schule, Psychologie… und Ihr!
Schule, Psychologie… und Ihr!
17:00 - 23:59
Entdeckungsreise zu den Gedanken von Schülern und Lehrern

SCHULE - Ob Kind oder Erwachsener, spiele mit dem „Weltentdecker” um zu verstehen, was im Kopf der Schüler und Lehrer vor sich geht bei den Themen Risikofaktoren und Schutzmaßnahmen. In der interaktiven Station siehst du, wie Psychologie und Schule zusammenwirken und wie du deine Idee einbringen kannst.
 

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
Wieviel weißt du?
Wieviel weißt du?
Freie Universität Bozen
Wieviel weißt du?
Wieviel weißt du?
17:00 - 23:59
Teste deine Kompetenzen der Mehrsprachigkeit

TECHNOLOGIE - Sprichst du viele Sprachen und möchtest daher wissen, wie gut deine Kenntnisse wirklich sind? Dann lade auf deinem Smartphone oder Android-Tablet eine App herunter, die es dir ermöglicht, deine Kompetenzen der Mehrsprachigkeit zu testen.
 

Ort Hörsaal C 0.04
My Luna
Dicke Luft: Feinstaub-Warnung!
Dicke Luft: Feinstaub-Warnung!
Eco-Research
Dicke Luft: Feinstaub-Warnung!
Dicke Luft: Feinstaub-Warnung!
17:00 - 23:59
Miss die Qualität der Luft, die wir einatmen

LUFT - Wenn die Luft stark mit Feinstaub belastet ist, gibt es Feinstaub-Alarm. Was aber ist Feinstaub? Wer verursacht ihn? Mit einem Hightech-Instrument kann man die mikroskopisch kleinen Partikel untersuchen und erkennen, wie sich alles, was du tust, auf die Luft um dich herum auswirkt.

 

Dauer 20 Min.
Extras Max. 10 Personen
My Luna
 Wer bin ich?
Wer bin ich?
EURAC Research
 Wer bin ich?
Wer bin ich?
17:00 - 23:59
Spioniere Sofias Nachbarn aus und errate, wer sie sind

SOFIAS FREUNDE - Oft trügt der Schein. Das, was wir als eindeutiges Indiz für die Zugehörigkeit zu einer Ethnie oder einer sozialen Schicht ansehen, könnte falsch sein. Stelle deine Vorurteile auf die Probe mit unseren interaktiven Videos und erkenne, warum du dich so leicht hinters Licht führen lässt.
 

Ort Seminarräume 1-2-3
My Luna
Mach die Tür auf!
Mach die Tür auf!
NOI Techpark
Mach die Tür auf!
Mach die Tür auf!
17:00 - 23:59
Was verbirgt sich wohl dahinter?

EURAC RESEARCH - Da steht einfach eine Tür herum. Mitten im Raum. Seltsam…. Los, du bist doch neugierig, das sieht man dir an. Mach sie auf! Das,  was du dort siehst ist ein Vorgeschmack auf die Zukunft von EURAC Research im NOI Techpark….

My Luna
Europameister gesucht
Europameister gesucht
IDM Südtirol
Europameister gesucht
Europameister gesucht
17:00 - 23:59
Quiz

EUROPÄISCHE UNION - Ach, die EU! Die macht doch nur Vorschriften und bringt nichts. Stimmt’s? Nein! Bei diesem Quiz kannst du dein Wissen über die EU testen, entweder mit einem anonymen Fragebogen oder im Wettkampf dreier Mannschaften. Zeig, dass ein „Europameister” in dir steckt. Egal wie du abschneidest: jeder gewinnt einen kleinen Preis.

Beginn Start der Mannschafts-wettkämpfe je um 18, 19, 20, 21, 22 Uhr.
Ort Plenarsaal, 2. Stock
Extras Maximale Personenzahl bei den Mannschaftswettkämpfen: 3 Mannschaften zu je 10 Personen
My Luna
 Ein Roboter namens Sofia
Ein Roboter namens Sofia
EURAC Research
 Ein Roboter namens Sofia
Ein Roboter namens Sofia
17:00 - 23:59
Die Schüler des Rainerum haben der LUNAHauptdarstellerin das Rollen beigebracht

ROBOTIK - Wenn du ihr über den Weg läufst, dann nähere dich dem Mikrofon und frage sie, was als nächstes auf dem Programm steht, oder was ihre Vorlieben sind. Unser Sofia-Roboter wurde von den Studenten des Rainerum programmiert und hat immer eine Antwort parat.
 

Ort Gang Seminarräume
My Luna
Wir sind stark - sprachstark
Wir sind stark - sprachstark
Freie Universität Bozen
Wir sind stark - sprachstark
Wir sind stark - sprachstark
17:00 - 23:59
Wie Kinder sprachlich wachsen

SPRACHEN  - Setz dir den Kopfhörer auf und erlebe mit, welche großen Fortschritte Kinder beim Erzählen machen: Sie erzählen von Abenteuern, erfinden dabei neue Wörter, korrigieren sich selbst und andere und, und, und – sie sind richtig stark und werden von Jahr zu Jahr besser.

Ort Hörsaal C 0.06
My Luna
 Smart Bozen in Miniatur
Smart Bozen in Miniatur
EURAC Research
 Smart Bozen in Miniatur
Smart Bozen in Miniatur
17:00 - 23:59
Ein lebendiges Modell von Bozen in 20 Jahren

SOFIAS STADT - Die Sonne geht auf über der 2x2 Meter großen Stadt aus Lego und Q-BRICKS. Erschaffen haben sie Schüler des Geometerinstituts Delai und der GOB Max Valier. Photovoltaikpaneele orientieren sich an der Sonne, QR Codes geben den Energieverbrauch der Gebäude an. Nach drei Minuten bricht die Nacht herein, doch der Zug fährt weiter, verschwindet... und taucht wieder auf? Wo? Im NOI Techpark, wo sich die andere (synchronisierte) Hälfte von Smart City Bozen befindet.

Ort Conference Hall
My Luna
Magie oder Naturphänomen?
Magie oder Naturphänomen?
Naturmuseum Südtirol
Magie oder Naturphänomen?
Magie oder Naturphänomen?
17:00 - 23:59
Spielend die Phänomene des Elektromagnetismus verstehen

PHYSIK - Mit einem Puzzle, Zahnstochern und Plastilin die Geheimnisse des Elektromagnetismus entdecken? Es ist keine Magie im Spiel, sondern „nur“ die Natur, die uns täglich umgibt und zum Staunen bringt. Auch Atome und Moleküle kannst du hier selbst zusammenbauen.

 

My Luna
Was für ein Paar!
Was für ein Paar!
Naturmuseum Südtirol
Was für ein Paar!
Was für ein Paar!
17:00 - 23:59
Korallenriffe entstehen aus der Symbiose zwischen Tier und Alge

OZEAN  - Die Baumeister von Korallenriffen sind kleine Polypen, die in biologischen Zweckgemeinschaften mit speziellen Algen leben. Beobachtest du Korallenäste aus unserem Aquarium unter dem Stereomikroskop, kannst du die Algen ebenso erkennen wie die Nesselkapseln auf den Tentakeln, mit denen die Korallen ihre Beute fangen.

My Luna
Prähistorische Pollen
Prähistorische Pollen
Naturmuseum Südtirol
Prähistorische Pollen
Prähistorische Pollen
17:00 - 23:59
Die wunderbare Welt der fossilen Pollen

FOSSILIEN - Winzig aber wichtig: Fossile Pollen geben uns Auskunft über die Pflanzen, die die Erde vor über 200 Millionen Jahren besiedelten. Unter einem hochauflösenden Mikroskop kannst du selbst fossile Sporen und Pollen betrachten und sie mit heutigen Pollen vergleichen.

My Luna
Hör‘ mal wie das schmeckt!
Hör‘ mal wie das schmeckt!
IDM Südtirol
Hör‘ mal wie das schmeckt!
Hör‘ mal wie das schmeckt!
17:00 - 23:59
Ein Sinnesparcours durch Südtiroler Lebensmittel

LEBENSMITTEL - Welche regionalen Produkte stecken eigentlich in den typischen Südtiroler Gerichten? Errate jede Zutat mit einem anderen Sinn und finde heraus, was daraus zubereitet wird.

My Luna
 Lass‘ ploppen, Kumpel!
Lass‘ ploppen, Kumpel!
IDM Südtirol
 Lass‘ ploppen, Kumpel!
Lass‘ ploppen, Kumpel!
17:00 - 23:59
Mit dem Energiefahrrad Strom erzeugen und Popcorn damit machen

ENERGIE  - Entdecke die Kraft, die in dir steckt! Die kleinen Besucher pumpen mit einem Mini-Rad Luftballons auf, während die Großen fest strampeln und mit ihrer Muskelenergie Maiskörner in Popcorn verwandeln. Jeder bekommt also eine Belohnung für seine Mühen!

My Luna
 Beste Freunde
Beste Freunde
Freie Universität Bozen
 Beste Freunde
Beste Freunde
17:00 - 23:59
Hybride Montage und Mensch-Roboter-Kollaboration

ROBOTIK - Am Beispiel der Montage eines PneumatikZylinders erläutern wir die Unterschiede zwischen manueller, hybrider und automatisierter Montage. Auf einer hybriden Arbeitsstation arbeitet der Mitarbeiter nahezu Hand in Hand mit dem Leichtbauroboter.
 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
 Nichts ist unmöglicher als „weiter so”
Nichts ist unmöglicher als „weiter so”
Freie Universität Bozen
 Nichts ist unmöglicher als „weiter so”
Nichts ist unmöglicher als „weiter so”
17:00 - 23:59
Ökosoziale Forschung und Entwicklung

NACHHALTIGKEIT - Gemeinsam mit Partnern aus ganz Europa suchen die beiden Projekte CASE und WWWforeurope nach Ansätzen nachhaltiger Entwicklung. Beide Projekte arbeiten mit Expertinnen und Experten verschiedener Disziplinen und mit Verantwortlichen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
 Kraut…wie bitte?
Kraut…wie bitte?
IDM Südtirol
 Kraut…wie bitte?
Kraut…wie bitte?
17:00 - 23:59
Entdecke Südtirols erste Crowdfunding-Plattform

INNOVATION - Wie bringt man innovative Unternehmen und Bevölkerung näher zusammen? Finde heraus, wie du Südtiroler Start-ups und Unternehmer bei der Verwirklichung ihrer Ideen unterstützen kannst – die Mitarbeiter des Wirtschaftsverbands Handwerk und Dienstleister lvh.apa helfen dir dabei. Mach mit bei den Innovationen der Zukunft!

My Luna
 Freunde aus ganz Europa
Freunde aus ganz Europa
EURAC Research
 Freunde aus ganz Europa
Freunde aus ganz Europa
17:00 - 23:59
Ordne jedem Land seine Identitätskarte zu

SOFIAS FREUNDE - Egal ob der Anlass Sofias Geburtstag ist, eine Hochzeit oder eine Klassenfahrt, wir Europäer sind es gewohnt zu reisen. In den meisten Fällen sind Bürokratie und unterschiedliche Sprachen kein Problem. Aber bist du dir sicher, dass du jedem Land seinen Ausweis zuordnen kannst? Wie machen es die Behörden?
 

Ort Seminarraum 1-2-3
My Luna
 Planen, programmieren und drucken - um dann unterzugehen!
Planen, programmieren und drucken - um dann unterzugehen!
Freie Universität Bozen
 Planen, programmieren und drucken - um dann unterzugehen!
Planen, programmieren und drucken - um dann unterzugehen!
17:00 - 23:59
Spielt Schiffe versenken mit einer Ausgabe aus dem 3D-Drucker

SPIEL - Eine ungewöhnliche Version des klassischen „Schiffe versenken”: Unter Einbezug der Informatik, der Elektronik und des Designs setzt der 3D-Drucker ein Gesamtprojekt um. Ihr seid nicht nur zwei Konkurrenten, sondern jeder spielt gegen jeden um eine Belohnung aus dem 3D-Drucker.
 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
 Mein PC ist ein Musikgenie
Mein PC ist ein Musikgenie
Freie Universität Bozen
 Mein PC ist ein Musikgenie
Mein PC ist ein Musikgenie
17:00 - 23:59
Die Erfindungskraft des Computers in Musik, Mathematik und anderen Kreativzweigen

TECHNOLOGIE - Kann ein Computer, auch wenn künstlich bestehende künstlerische Konzepte einbezogen werden, wirklich Neues hervorbringen? Wir zeigen dir, wie mit Hilfe des Computers verschiedene mathematische Ergebnisse kombiniert und neue Musikstile hervorgebracht werden können.
 

Ort Hörsaal F 0.01
My Luna
Die Erde bebt
Die Erde bebt
Agentur für Bevölkerungsschutz
Die Erde bebt
Die Erde bebt
17:00 - 23:59
Wie und warum es Erdbeben gibt

ERDBEBEN - Die Erde bebt und nur wenige Augenblicke danach wird das Epizentrum auf verschiedenen Monitoren weltweit angezeigt. Wie funktioniert dieses System? Entdecke, wie wir dank der Zusammenarbeit mit den Nachbarregionen und einem weltweiten Netzwerk in Echtzeit aktuelle Daten zu den Erdbeben erhalten.

My Luna
Wie sieht die Wetterlage aus?
Wie sieht die Wetterlage aus?
Freie Universität Bozen
Wie sieht die Wetterlage aus?
Wie sieht die Wetterlage aus?
17:00 - 23:59
Sonne, Regen, Wind und Eis… den Hauswänden macht das Wetter keine Angst

TECHNOLOGIE - Unser Wohlgefühl auf der Couch hängt auch von der Hülle ab, die uns umgibt, von Licht und Lärm aber auch von Heiz- bzw. Kühlanlagen in unserem Haus. Komm in unser Labor der Thermophysik und lerne, wie unsere Forscher den Aufenthalt in unseren Häusern komfortabler gestalten.

 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
Gesunde Lebensmittel
Gesunde Lebensmittel
Freie Universität Bozen
Gesunde Lebensmittel
Gesunde Lebensmittel
17:00 - 23:59
Wie Qualität und Konservierung der Lebensmittel erforscht werden

ERNÄHRUNG - Besuche die Laboratorien, um die Forscher des Technologieparks kennenzulernen, die sich mit Lebensmitteln auseinander setzen, die es für die Entwicklung neuer funktionaler wie nährstoffreicher Produkte benötigt. Die Lebensmittel der Zukunft entstehen hier!

 

Beginn Zwischen 17 und 24 Uhr
Ort Labors im E-Gebäude, 1. Stock
Dauer circa 30 Minuten
Extras jede halbe Stunde
My Luna
Inside Fablab
Inside Fablab
Freie Universität Bozen
Inside Fablab
Inside Fablab
17:00 - 23:59
Bitz, das neue Fablab der unibz im Zentrum von Bozen

TECHNOLOGIE - Ein Abend, an dem du in praxisorientierten Workshops ausprobieren kannst, was du in einem Fablab machen kannst und Platz für deine Vorschläge findest.

 

Ort Rosministraße 7/9
My Luna
Die Kuh ist heilig!
Die Kuh ist heilig!
Freie Universität Bozen
Die Kuh ist heilig!
Die Kuh ist heilig!
17:00 - 23:59
Wie man Südtirols Tierzucht nachhaltig und ökonomisch gestalten kann

TIERE - Nur ein kleiner Teil der Tiere für Südtirols Fleischkonsum wird lokal gezogen, geschlachtet und vermarktet. An dieser Station lernst du den Strategieplan kennen, mit welchem Südtirols Bauern kostensparend und umweltschonend Gourmet-Fleisch produzieren könnten.

 

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
Übernimm das Steuer!
Übernimm das Steuer!
Freie Universität Bozen
Übernimm das Steuer!
Übernimm das Steuer!
17:00 - 23:59
Zeichenmaschinen

SPIEL - Diese Maschinen wurden entworfen, um im Sitzen, im Stehen, ohne den Gebrauch deiner Hände, mit geschlossenen Augen, mit zusammengebissenen Zähnen oder mit dem Kopf in der Luft zu zeichnen. Es sind Maschinen, die kleine oder große Spuren hinterlassen können. Aber wichtig bleibt: du allein bringst sie zum Starten!

 

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
Die Pflege verbessern
Die Pflege verbessern
Claudiana - Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe
Die Pflege verbessern
Die Pflege verbessern
17:00 - 23:59
Wir forschen um zu verbessern

GESUNDHEIT - Einige Poster illustrieren unsere Forschung. Was sind ihre Inhalte? Sicherheit für die Patienten und die Qualität der medizinischen Versorgung in Südtirol, Sensibilität der Studenten in Bezug auf Gender Medizin und vielem mehr.

My Luna
Unter der Druckerpresse
Unter der Druckerpresse
Freie Universität Bozen
Unter der Druckerpresse
Unter der Druckerpresse
17:00 - 23:59
Die mobilen Buchstaben kehren zurück!

SPIEL - Der Buchdruck blickt auf eine 500-jährige Geschichte. Eine neue Druckwerkstatt mit beweglichen Buchstaben wird zum Drehkreuz zwischen Tradition, Forschung und Didaktik. Du kannst dein eigenes Artefakt anfertigen in Werkstattatmosphäre mit Musik, bei einem Glas Milch und frischgebackenen Keksen.
 

Ort Werkstätte, H -1
My Luna
Zahlen, Fakten, Zusammenhänge
Zahlen, Fakten, Zusammenhänge
IDM Südtirol
Zahlen, Fakten, Zusammenhänge
Zahlen, Fakten, Zusammenhänge
17:00 - 23:59
Tauche ein in interaktive Grafiken zu Umwelt, Wirtschaft, Kultur und mehr

DATENJOURNALISMUS - Wusstest du, dass in der Gemeinde Ritten 55 Prozent der Bevölkerung in Fabriken arbeiten und nur zwei in der Landwirtschaft? Und wusstest du, dass Trentino-Südtirol die höchste Geburtenrate Italiens hat, aber in puncto Kindersterblichkeit nur auf Platz 15 kommt? Das und mehr erfährst du hier beim Start-up Datatellers.

My Luna
 Industrie 4.0
Industrie 4.0
Freie Universität Bozen
 Industrie 4.0
Industrie 4.0
17:00 - 23:59
Industrielle Entwicklung und Konstruktion, Produktionsmanagement, Fertigung und Automation

TECHNOLOGIE - In der Mini-Factory stellen wir einen web-basierten Demonstrator (Smart Touch Table) für die Prozessplanung und -regelung von kleinen und mittleren Bauprojekten vor. Anhand des Demonstrators ist es möglich, eine kurzzyklische Arbeitsplanung einer mittleren bzw. kleineren Baustelle durchzuführen.

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
 Auf die Plätze, fertig, such!
Auf die Plätze, fertig, such!
EURAC Research
 Auf die Plätze, fertig, such!
Auf die Plätze, fertig, such!
17:00 - 23:59
Fordere deine Freunde zu einer Bibliotheksrecherche heraus

SOFIA UND IHRE BIBLIOTHEK - Du kennst das vielleicht nicht: Früher musste man in der Bibliothek schwere Kataloge wälzen oder in Karteikästen blättern, um Zeitschriften und Bücher zu finden. Ob das wirklich eine aufwändigere Suche war, als die heutige Sucheingabe in den Computer? Finde es selbst heraus!

Ort Bibliothek
My Luna
 Neue urbane Mobilität
Neue urbane Mobilität
IDM Südtirol
 Neue urbane Mobilität
Neue urbane Mobilität
17:00 - 23:59
So funktionieren Verleih und Verwaltung von Elektroautos

GREEN MOBILITY - Bequemlichkeit und Nachhaltigkeit, wie passt das zusammen? Teste die Software des Technologieunternehmens Be Smart: Sie verwaltet Vormerkungen und Verträge für Elektro-Autos und zeigt dir, wo du die nächste Ladestation findest. Probier‘ doch auch mal, dir eins auszuleihen!

My Luna
 Der Tourist der Zukunft
Der Tourist der Zukunft
EURAC Research
 Der Tourist der Zukunft
Der Tourist der Zukunft
17:00 - 23:59
Wie werden wir künftig Urlaub machen?

SOFIA AM WOCHENENDE - Werden wir auf einem Bauernhof übernachten oder in einer Wohnung? Wird es besser sein, ein Souvenir aus Holz zu kaufen oder Marmeladen? Und was, wenn uns ein Bär über den Weg läuft? In 20 Jahren – in Sofias Welt  – werden wir verantwortungsvollere Touristen sein. Wie weit du jetzt schon bist, kannst du bei einem Spiel herausfinden.
 

Ort Zelt im Garten
My Luna
Bitte einmal Wasserstoff volltanken!
Bitte einmal Wasserstoff volltanken!
Wasserstoffanlage IIT - H2 Südtirol
Bitte einmal Wasserstoff volltanken!
Bitte einmal Wasserstoff volltanken!
17:00 - 23:59
Eine ganz besondere Tankstelle

MOBILITÄT - Sie ist die erste und (noch) die einzige in Italien: An der Wasserstofftankstelle in Bozen Süd können sowohl Busse als auch PKWs aufgetankt werden. Wie funktioniert eine Wasserstofftankstelle? Welche Ausbaupläne gibt es? Und was hat es mit dem „grünen“ Korridor auf sich?

My Luna
H2 made in South Tyrol
H2 made in South Tyrol
Wasserstoffanlage IIT - H2 Südtirol
H2 made in South Tyrol
H2 made in South Tyrol
17:00 - 23:59
Ausstellung zum Thema Wasserstoff

MOBILITÄT - Was ist Wasserstoff? Wie wird er hergestellt und gespeichert? Wer verwendet ihn? Die Antworten auf diese Fragen und auf viele andere gibt die Ausstellung im Bozner Wasserstoffzentrum. Zudem werden auch Einblicke in die Produktions- und Speicheranlage gewährt.

 

My Luna
1926, 1936, 2016
1926, 1936, 2016
NOI Techpark
1926, 1936, 2016
1926, 1936, 2016
17:00 - 23:59
Zurück ins Industriezeitalter mit dem Film „Metropolis”

FILMVORFÜHRUNG - 1926 stellt Regisseur Fritz Lang seinen Film „Metropolis" fertig. 1936 wird die Bozner Aluminium-Fabrik gebaut, aus deren Ruine im  Jahr 2016 der NOI Techpark entsteht. LUNA zeigt „Metropolis" und ermöglicht damit eine Reise aus dem Informations- zurück ins  Maschinenzeitalter – in 2D und mit Live-Musik-Begleitung.

Beginn Vorführungen um 18 und 21 Uhr
My Luna
Kann die Sonne Fahrrad fahren?
Kann die Sonne Fahrrad fahren?
IDM Südtirol
Kann die Sonne Fahrrad fahren?
Kann die Sonne Fahrrad fahren?
17:00 - 23:59
Finde heraus, wie die Energie aus der Sonne ins E-Bike kommt

ERNEUERBARE ENERGIEN - Kann Sonnenkraft Propeller antreiben und dich beim Radfahren unterstützen? Na klar! Mit einer „falschen” Sonne kannst du die Effizienz verschiedener Solarmodule testen und vergleichen. Außerdem zeigt dir das Start-up Leaos, wie es die Technologie in seinem Solarbike nutzt.
 

My Luna
Wie wird das Wetter?
Wie wird das Wetter?
Agentur für Bevölkerungsschutz
Wie wird das Wetter?
Wie wird das Wetter?
17:00 - 23:59
Schlüpfe in die Rolle eines Meteorologen

METEOROLOGIE - Im Studio steht alles bereit: Die Lichter sind an, und das rote Aufnahme-Lämpchen auf der Videokamera blinkt. Du bist dran mit der Vorhersage des Südtiroler Wetters für Radio und Fernsehen. Wusstest du, dass für die Wettervorhersage weltweite Wetterdaten und riesige Rechner notwendig sind, aber auch die Daten einer kleinen Südtiroler Wetterstation genauso wichtig sind?

My Luna
Das Wunder der Geburt
Das Wunder der Geburt
Claudiana - Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe
Das Wunder der Geburt
Das Wunder der Geburt
17:00 - 23:59
Nimm an einer simulierten Geburt teil

GESUNDHEIT - Im Kreißsaal ist alles bereit. Mit dem Team des Simulationszentrums kannst du an den verschiedenen Phasen einer Geburt teilhaben: von der Schwangerschaft bis zu den ersten Schreien. Was jeden Tag im Kreißsaal geschieht, kannst du in der Simulation miterleben - ganz ohne Schmerzen.

My Luna
2 languages, 1 tongue
2 languages, 1 tongue
Freie Universität Bozen
2 languages, 1 tongue
2 languages, 1 tongue
17:00 - 23:59
Die Motorik zweisprachiger Personen

SPRACHEN - Dank des Einsatzes von Ultraschalls kann Sprache in innovativer Weise grafisch dargestellt werden. Forscher erkennen so, wie sich die Zunge bewegt und wie wir beim Sprechen Töne erzeugen. Getestet wurde das neue Verfahren anfangs an zweisprachigen Personen. Komm vorbei und sieh‘ selbst, wie sich Töne je nach gesprochener Sprache unterscheiden!

Ort Hörsaal C 0.04
My Luna
Eine sehr lange Reise
Eine sehr lange Reise
Naturmuseum Südtirol
Eine sehr lange Reise
Eine sehr lange Reise
17:00 - 23:59
Achillea rupestris – von Süditalien bis nach Südtirol

BOTANIK - In unserem Herbarium ist eine Pflanze, die vor rund 150 Jahren in Süditalien gesammelt wurde. Was zeichnet diese getrocknete Achillea rupestris aus? Wie gelangte sie in das Naturmuseum? Und vor allem: Welche Rolle spielt sie immer noch?

My Luna
Moos oder Flechte?
Moos oder Flechte?
Naturmuseum Südtirol
Moos oder Flechte?
Moos oder Flechte?
17:00 - 23:59
Erkenne die Unterschiede mit dem Mikroskop

BIOLOGIE - Auf den ersten Blick ist nicht leicht zu erkennen, ob man ein Moos oder eine Flechte vor sich hat. Mit Hilfe von Mikroskop und Stereolupe fällt die Unterscheidung leichter. Mach mit bei unserem Bestimmspiel!  

My Luna
Beeindruckende Vielfalt
Beeindruckende Vielfalt
Naturmuseum Südtirol
Beeindruckende Vielfalt
Beeindruckende Vielfalt
17:00 - 23:59
(Fast) alle Schmetterlinge Südtirols

BIOLOGIE - Schmetterlinge beeindrucken mit einer großen Vielfalt an Formen und Farben. In Südtirol leben über 3.000 Schmetterlingsarten, die meisten zeigen sich nur in der Nacht. In der Welt der Schmetterlinge gibt es noch viel zu entdecken!

My Luna
NOIe Blickwinkel
NOIe Blickwinkel
NOI Techpark
NOIe Blickwinkel
NOIe Blickwinkel
17:00 - 23:59
Virtuelle Stippvisite im Techpark

FRAUNHOFER - Möchtest du den Technologiepark NOI einmal so richtig unter die – äh – Brille nehmen? Dann: 3D-Brille auf und ab in  die virtuelle NOI-Techpark-Realität! Der NOI Techpark wird zwar  erst 2017 fertiggebaut sein, aber du kannst jetzt schon durch seine  Flure schlendern und mehr über seine Fassade erfahren.

My Luna
Alles unter Kontrolle
Alles unter Kontrolle
Agentur für Bevölkerungsschutz
Alles unter Kontrolle
Alles unter Kontrolle
17:00 - 23:30
Ein Unglück ist in Südtirol geschehen. Was wissen wir über das betroffene Gebiet?

KATASTROPHEN - Tobe dich am Touchscreen aus und lerne die verschiedenen Funktionen des Zivilschutz-Browsers kennen. Schlüpfe in die Rolle unserer Experten und stelle fest, wie viele Personen aus der Gefahrenzone und dem umliegenden Gebiet evakuiert werden müssen.

My Luna
Spiele mit Ton
Spiele mit Ton
Museion
Spiele mit Ton
Spiele mit Ton
17:00 - 23:59
Ein besonderer Keramikworkshop mit der Stiftung Gräfin Lene Thun

WERKSTOFFE - Kleine und große Experimentierer können an dieser Station ihr eigenes Kunstwerk aus Ton schaffen. Wusstet ihr, dass die kreative Arbeit mit Ton auch als Therapie eingesetzt wird, um gesundheitliche Probleme oder schwierige Situationen zu überwinden?

 

My Luna
Der Wasserlauf auf dem Prüfstand
Der Wasserlauf auf dem Prüfstand
Pegelstation Talfer
Der Wasserlauf auf dem Prüfstand
Der Wasserlauf auf dem Prüfstand
17:00 - 23:59
Führung durch die Pegel-Messstation an der Talfer

FLUSS - Besuche die Messstation, die den Experten dazu dient den Wasserstand der Talfer ständig im Auge zu behalten. An dieser Station kannst du auch selbst aktiv werden und helfen, wichtige Werte wie den Wasserpegel, die Fließgeschwindigkeit und vieles mehr zu messen.

Ort Rechtes Talferufer beim Baseball-Feld
My Luna
Gipsy-Jazz in der Universitätsbibliothek
Gipsy-Jazz in der Universitätsbibliothek
Freie Universität Bozen
Gipsy-Jazz in der Universitätsbibliothek
Gipsy-Jazz in der Universitätsbibliothek
20:00 - 23:00
Ein Konzert auf den Spuren von Django

MUSIK - Eine musikalische Begegnung der besonderen Art dank der außergewöhnlichen Kombination von amerikanischem Swing und traditioneller Zigeunermusik, die auf den weltberühmten Gitarristen Django Reinhardt zurückgeht. Das Gipsy-Quintett bietet Gipsy-Jazz vom Feinsten.

 

Beginn Beginn um 20 Uhr mit zwei viertelstündigen Pausen um 20.45 Uhr und um 21.45 Uhr
Ort Bibliothek der Uni im 1. Stock
My Luna
Wasserstoff, der Busse bewegt
Wasserstoff, der Busse bewegt
STA Südtiroler Transportstrukturen AG
Wasserstoff, der Busse bewegt
Wasserstoff, der Busse bewegt
17:00 - 23:59
Der Infostand zum Projekt CHIC, das außergewöhnliche Busse nach Bozen brachte

WASSERSTOFF - Wusstest du, dass in Bozen bereits fünf Brennstoffzellenbusse, die mit Wasserstoff betrieben werden, im Einsatz sind? Sie sind Teil des europäischen Projektes CHIC, an dem neben Bozen auch London, Oslo, der Kanton Aargau und Mailand beteiligt sind. Während du auf den Bus der aktuellsten Antriebsgeneration wartest, kannst du dich hier über dieses höchst faszinierende und innovative Mobilitätsprojekt informieren.

Ort Dominikanerplatz
My Luna
 Baue deine Smart City
Baue deine Smart City
EURAC Research
 Baue deine Smart City
Baue deine Smart City
17:00 - 23:59
Kleine Architekten und Städteplaner ganz groß

SOFIAS STADT - Während die Großen von der Miniatur Smart City Bozen in den Bann gezogen werden, können sich die Kleinen ihre Smart City mit den Bausteinen von Q-BRICKS selber erschaffen. Die Fotos der Bauwerke werden mit den Namen der Kinder ausgestellt.

Ort Conference Hall
Extras Für Kinder ab 3 Jahren
My Luna
Unser Atem
Unser Atem
Eco-Research
Unser Atem
Unser Atem
17:00 - 23:59
Zeig mir was du ausatmest und ich sage dir wer du bist

GESUNDHEIT - Sie sind für das Auge nicht sichtbar, aber je nach Ernährung und Lebensstil sind abertausende unterschiedliche Substanzen in unserer Ausatem-Luft enthalten. Mit einem Massenspektrometer kannst du in Echtzeit sehen, was in deinem Atem enthalten ist und wie sich Bewegung oder eine Ruhepause auf dein Atmen auswirken.

Dauer 20 Min.
Extras Max. 10 Personen
My Luna
Zum Greifen nahe
Zum Greifen nahe
Microgate
Zum Greifen nahe
Zum Greifen nahe
17:00 - 23:59
Erkunde den Sternenhimmel mit Spezial-Teleskopen

ELEKTRONIK - Wusstest du, dass die größten Teleskope in Arizona, Hawaii und Chile eine BoznerTechnologie verwenden? Die angewandte adaptive Optik kompensiert atmosphärische Störungen und liefert geschliffen scharfe Bilder aus dem All. Komm vorbei, die Ingenieure erklären dir, wie die Teleskope funktionieren!

My Luna
Auf Photon sieben schweben
Auf Photon sieben schweben
Microgate
Auf Photon sieben schweben
Auf Photon sieben schweben
17:00 - 23:59
Experimente an den Grenzen der Technik

ELEKTRONIK - Vor 100 Jahren wusste man noch nicht, dass sie existieren, heute zählt man sie, misst sie mit einer Genauigkeit von dem Milliardstel einer Tausendstelsekunde und produziert 3D-Filme. Die Rede ist von Photonen. Experimentiere an den Grenzen deines eigenen Bewusstseins!

My Luna
Ein Blick in den Körper
Ein Blick in den Körper
Krankenhaus Bozen
Ein Blick in den Körper
Ein Blick in den Körper
17:00 - 23:59
Wie funktioniert Röntgen?

GESUNDHEIT - Wie entstehen Röntgenbilder und wie liest man sie? Experten der bildgebenden Diagnostik laden dich in ihre Abteilung im Bozner Krankenhaus ein und zeigen dir, wie sie arbeiten. Schlüpf selbst in die Rolle des Röntgenarztes!

 

Ort Haupteingang
My Luna
Eintauchen in Bilder und Worte
Eintauchen in Bilder und Worte
Museion
Eintauchen in Bilder und Worte
Eintauchen in Bilder und Worte
17:00 - 23:59
Erkunde eine Kunstwelt aus Poesie und Bildern

KUNST - Experimente im verbal-visuellen Bereich erfreuen sich großer Beliebtheit in der zeitgenössischen Kunst. Erkunde unsere Sammlung, entdecke deine Vorlieben und mach mit bei unserem Spiel zur visuellen Wahrnehmung. Lass dich von Kunst und Poesie begeistern.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Bruno Kessler und dem Museum MART.

My Luna
 Es werde Licht!
Es werde Licht!
IDM Südtirol
 Es werde Licht!
Es werde Licht!
17:00 - 23:59
Das etwas andere Schattenspiel

OPTIK - Bunte Scheinwerfer von allen Seiten. Aber was beleuchten sie? Dich! Beweg dich in ihrem Licht und staune, wie bunt auch deine Schatten werden. Lass‘ den Licht- und Schattenkünstlern vom Filmgeräteverleih Rec deine E-MailAdresse und nimm ein Foto von dir und deinen farbigen Schatten mit nach Hause.
 

Extras Die Fotos werden ausschließlich mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten gemacht.
My Luna
Smarte Energie für unsere Zukunft
Smarte Energie für unsere Zukunft
Alperia
Smarte Energie für unsere Zukunft
Smarte Energie für unsere Zukunft
17:00 - 23:59
Wie funktioniert unser Stromnetz? Und wie wird es sich ändern?

INNOVATION - Über ein 8.705 km langes Stromnetz versorgen wir Südtirol mit Energie – das Nervensystem unserer Städte und Dörfer. Doch nicht nur die Art, wie Strom produziert wird, ändert sich: Auch die Verteilung wird intelligenter, um vorhandene Ressourcen optimal zu nutzen.

My Luna
 Der Schatz unter der Lawine
Der Schatz unter der Lawine
EURAC Research
 Der Schatz unter der Lawine
Der Schatz unter der Lawine
17:00 - 23:59
Finde ihn mit dem RECCO-Reflektor

SOFIA AM WOCHENENDE - In den Bergen kann man abseits der Pisten nicht vorsichtig genug sein. Nur erfahrene Skitourengeher haben hier was zu suchen. Sollte dennoch eine Lawine abgehen, hilft das RECCORettungssystem die Verschütteten zu orten. Wie? Das lernst du bei einer Schatzsuche.
 

Ort Zelt im Garten
My Luna
Mit Vollgas voraus
Mit Vollgas voraus
Alperia
Mit Vollgas voraus
Mit Vollgas voraus
19:00 - 23:00
E-Mobility by Alperia

MOBILITÄT - Leise, umweltfreundlich, innovativ: Auf unseren Straßen sind Elektroautos keine Seltenheit mehr. Wir erklären dir, wie sie funktionieren. Sobald du genug weißt, kannst du dich selbst für eine elektrisierende Testfahrt (nur mit Führerschein) ans Steuer setzen.  

Beginn Treffen mit dem Experten: 19, 21 und 22 Uhr.
Dauer 15 min
Extras Test Drive: Vergiss deine Identitätskarte und deinen Führerschein nicht!
My Luna
 Die Flüsse bewegen sich!
Die Flüsse bewegen sich!
Freie Universität Bozen
 Die Flüsse bewegen sich!
Die Flüsse bewegen sich!
17:00 - 23:59
Wie wir die Flussbewegungen verstehen, indem wir wieder zu Kindern werden

UMWELT - Möchtest du verstehen, wie ein Gemisch aus Wasser, Sedimenten und Vegetation die unendlichen Formen unserer Flüsse schafft, indem verschiedenste Lebensräume geschaffen werden, die aber oftmals auch gefährlich verlaufen? In unserem Labor nähern wir uns spielerisch euren Fragen.
 

Ort Korridor D, Erdgeschoss
My Luna
Wände voller Überraschungen
Wände voller Überraschungen
EURAC Research
Wände voller Überraschungen
Wände voller Überraschungen
17:00 - 23:59
Zum Angreifen: Prototypen innovativer Hausfassaden

SOFIAS ZUHAUSE - In den Energie-Laboren von EURAC Research testen Forscher neue Dämmstoffe und Möglichkeiten Energie aus erneuerbaren Quellen zu produzieren. Fühle, wie sich Aerogel anfühlt, ein Superisolator für alte Gemäuer und sieh‘, wie man Photovoltaik-Anlagen in Mauern verstecken kann!
 

Ort Seminarraum 8
My Luna
 Mumien ohne Binden
Mumien ohne Binden
EURAC Research
 Mumien ohne Binden
Mumien ohne Binden
17:00 - 23:59
Navigiere im Inneren einer Mumie

SOFIA UND IHR ARZT - Vergrößere ein Detail einer ägyptischen Mumie, schau in Ötzis Magen oder drehe den Grabschmuck des Pharaos um 360 Grad. Ein interaktiver Untersuchungstisch lässt dich ins Innere von Mumien schauen. Erfahre, was die Forscher entdeckt haben und wozu diese Erkenntnisse dienen.
 

Ort Foyer Auditorium
My Luna
Was ist Wasserstoff?
Was ist Wasserstoff?
Wasserstoffanlage IIT - H2 Südtirol
Was ist Wasserstoff?
Was ist Wasserstoff?
17:00 - 23:59
Entdecke das Bozner Wasserstoffzentrum

MOBILITÄT - Am Anfang trieb Wasserstoff nur Space Shuttles an; dann kamen Flugzeuge, Busse, Autos und Fahrräder. Die Geschichte dieses Treibstoffs ist geprägt von Entdeckergeist, Innovation und Genie. Gehe auf Zeitreise und entdecke die Wasserstofftechnologie anhand von Präsentationen, Vorträgen und Führungen.

My Luna
 Welche Landschaft möchtest du?
Welche Landschaft möchtest du?
EURAC Research
 Welche Landschaft möchtest du?
Welche Landschaft möchtest du?
17:00 - 23:59
Stell sie dir selbst zusammen: deine Umwelt in zwanzig Jahren

SOFIA AM WOCHENENDE - Soll es eine Windkraftanlage oder eine Seilbahn sein? Eine Apfelplantage oder eine Weide? Gestalte deine eigene Landschaft und schaue dir das Ergebnis gemeinsam mit den Wissenschaftlern an. Außerdem laden wir dich zu einer Zeitreise in die Vergangenheit. Erkennst du die abgebildeten Orte auf den Postkarten aus den 1950er Jahren?
 

Ort Zelt im Garten
My Luna
 Augen auf!
Augen auf!
EURAC Research
 Augen auf!
Augen auf!
17:00 - 23:59
Oder, wie die Wissenschaft unseren Alltag beeinflusst

SOFIAS ZUKUNFT -Überall kannst du auf eine kleine Sofia treffen, die 3D Gestalt annimmt, sobald du dein Smartphone mit der entsprechenden App auf sie richtest. Dann wird dir Sofia von den neuesten Forschungsergebnissen von EURAC Research berichten. Ein Logo kennzeichnet die EU-geförderten Projekte.
 

Ort Überall, Infopoint EU im Seminarraum 7
My Luna
Ruine wird Zukunftswerkstatt
Ruine wird Zukunftswerkstatt
NOI Techpark
Ruine wird Zukunftswerkstatt
Ruine wird Zukunftswerkstatt
17:00 - 23:59
Erforsche den NOI Techpark

BESICHTIGUNG - Wie wird der NOI Techpark im Winter beheizt, wie wird er im Sommer gekühlt? Wie wird überhaupt aus der Ruine einer 80 Jahre alten Aluminiumfabrik eine energieeffiziente Zukunftswerkstatt? Bei diesen Baustellenführungen kannst du den NOI Techpark erforschen.

Beginn 17 Uhr, 18 Uhr, 19 Uhr, 20 Uhr
Ort Sichtnähe Infopoint NOI Techpark
Dauer 30 Minuten
Extras Max. 20 Personen pro Führung.
My Luna
Mehr Sicherheit bei der Medikamentenverabreichung
Mehr Sicherheit bei der Medikamentenverabreichung
Claudiana - Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe
Mehr Sicherheit bei der Medikamentenverabreichung
Mehr Sicherheit bei der Medikamentenverabreichung
17:00 - 23:59
Technische Innovation auf dem Krankenhausflur

GESUNDHEIT - Ein Tablet für das Pflegepersonal und ein elektronisches Armband für jeden Patienten garantieren, dass beim Verabreichen der Medikamente keine Fehler passieren.

My Luna
 Personalisierte Medizin
Personalisierte Medizin
EURAC Research
 Personalisierte Medizin
Personalisierte Medizin
17:00 - 23:59
Ein Experiment zeigt dir, wie es geht

SOFIA UND IHR ARZT - Eine DNA-Analyse hilft künftig beim Entwickeln maßgeschneiderter Therapien. Heute weiß man, dass nicht jeder Mensch auf Medikamente gleich reagiert. Was für den einen gut ist, hilft dem anderen gar nicht – ja schadet ihm schlimmstenfalls sogar. Ein Lackmustest klärt auf.
  

Ort Foyer Auditorium
My Luna
 Klappe die erste. Uuund ACTION
Klappe die erste. Uuund ACTION
IDM Südtirol
 Klappe die erste. Uuund ACTION
Klappe die erste. Uuund ACTION
17:00 - 23:59
Die Special Effects aus der Grünen Box

FILM - Science-Fiction-Landschaften oder unwirklich schöne Sonnenuntergänge: wie kommen die in einen Film? Komm mit ans Mini-Filmset von Panalight und entdecke die Magie des Filmemachens: stell‘ dich in die Greenbox und finde dich in nie erträumten Szenen wieder.

My Luna
 Bis dass der Tod uns scheidet?
Bis dass der Tod uns scheidet?
Freie Universität Bozen
 Bis dass der Tod uns scheidet?
Bis dass der Tod uns scheidet?
17:00 - 23:59
Aktuelle Herausforderungen der Europäischen Union

EUROPÄISCHE UNION - Was würde der EU-Austritt wichtiger Länder für die Gemeinschaft selbst bedeuten? Welches sind die größten Bedrohungen für die Eurozone? Und wie ist es um den EURechtsstaatsmechanismus bestellt? Mehr zu aktuellen EU-Fragestellungen erfährst du bei diesem interaktiven Vortrag mit Videoeinspielungen.
 

Beginn Um 17 Uhr
Ort Hörsaal D 0.03, Erdgeschoss
My Luna
Schatzsuche in der Universitätsbibliothek
Schatzsuche in der Universitätsbibliothek
Freie Universität Bozen
Schatzsuche in der Universitätsbibliothek
Schatzsuche in der Universitätsbibliothek
17:00 - 23:59
Das Abenteuer in den Bücherregalen

SPIEL - Kreuz und quer durch die Bibliothek geht die Suche nach dem Schatz für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Den Teilnehmern, die bei der Rallye erfolgreich ans Ziel kommen, winkt eine kleine Überraschung.

Beginn Durchgehend zwischen 17 und 20 Uhr
Ort Bibliothek der Uni im 1. Stock
Dauer ca. 15 Minuten.
My Luna
 Bringen wir Ordnung in die News!
Bringen wir Ordnung in die News!
Freie Universität Bozen
 Bringen wir Ordnung in die News!
Bringen wir Ordnung in die News!
17:00 - 23:59
Informationen aus den Social Media lösen

INFORMATIK - Möchtest du wissen, was die Menschen wirklich von den Nachrichten halten, zu denen in den Social Media teils heftige Diskussionen geführt werden? Dann untersuche die OnlineKommentare mit ORCAESTRA und du wirst sehen, welche Gefühle Donald Trump oder Fußballspiele auslösen.
 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
Mit Null Emissionen durch die Nacht
Mit Null Emissionen durch die Nacht
STA Südtiroler Transportstrukturen AG
Mit Null Emissionen durch die Nacht
Mit Null Emissionen durch die Nacht
17:00 - 23:59
Benutze einen Brennstoffzellenbus, um deine nächste Etappe zu erreichen

WASSERSTOFF - Während der Langen Nacht bringen dich kostenlose Shuttlebusse von einer Etappe zur nächsten. Hast du besonderes Glück, so sitzt du vielleicht sogar in einem mit Wasserstoff betriebenen Brennstoffzellenbus! Informationsvideos im Inneren der Busse erklären dir die Funktionsweise des Brennstoffzellenantriebes, der keine schädlichen Abgase, sondern nur Wasserdampf freisetzt. Mit Volldampf zur nächsten Etappe…und noch viel weiter!

 

Busse der blauen Linie.

My Luna
Faszination Alte Schriften & Digitale Bibliothek
Faszination Alte Schriften & Digitale Bibliothek
Freie Universität Bozen
Faszination Alte Schriften & Digitale Bibliothek
Faszination Alte Schriften & Digitale Bibliothek
17:00 - 23:59
ScanRobot, der Archivar, der nie müde wird

TECHNOLOGIE - Die Universitätsbibliothek Bozen, Bibliogamma und die Firma Treventus Mechatronics laden ein, die Faszination vergangener Epochen zu erleben, die auf die Dimension Zukunft trifft. Der automatische Buchscanner ScanRobot® scannt alte Schriften auf ungewöhnliche Art, blättert automatisch um und erstellt digitale Kopien in höchster Qualität. 

Beginn Von 17 bis 20 Uhr
Ort Bibliothek der Uni im 1. Stock
My Luna
 Die Zeichenecke
Die Zeichenecke
EURAC Research
 Die Zeichenecke
Die Zeichenecke
17:00 - 23:59
Wettbewerb: Der Forscher, der ich sein möchte

SOFIAS ZUKUNFT-  Sofia weiß noch nicht so recht, was sie werden möchte wenn sie groß ist. Forscherin vielleicht? Und du? Wir schießen ein Foto von dir, drucken es aus, und du zeichnest den Forscher deiner Träume dazu. Eine Jury wählt die besten Bilder aus und prämiert sie im Anschluss an die LUNA. 
 

Ort Seminarraum 7
My Luna
 Lernen, was Wahrscheinlichkeit bedeutet
Lernen, was Wahrscheinlichkeit bedeutet
Freie Universität Bozen
 Lernen, was Wahrscheinlichkeit bedeutet
Lernen, was Wahrscheinlichkeit bedeutet
17:00 - 23:59
Was bedeuten ”sicher”, ”unmöglich” und ”wahrscheinlich”?

LOGIK - Unsere Spiele helfen den Kindern, die Wahrscheinlichkeit zu verstehen, indem sie zum Beispiel sehen, wie viel Chancen man wirklich hat, beim Superenalotto zu gewinnen. Dabei zählt das Alter nicht, auch Erwachsene können teilnehmen. Wichtig ist es, unter Einsatz von Zahlen und Logik zu spielen.

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
 Marie Curie Rebus
Marie Curie Rebus
EURAC Research
 Marie Curie Rebus
Marie Curie Rebus
17:00 - 23:59
Rätselspaß rund um Chemie und Wissenschaft

SOFIAS ZUKUNFT - Du löst gerne komplizierte Aufgaben? Dann wende dich gleich dem Expertenrätsel zu. Für Einsteiger gibt es eine einfache Rätselvariante. Am Ende wirst du erfahren, was die bekannte polnische Wissenschaftlerin mit der Europäischen Kommission und reisenden Forschern gemein hat

Ort Seminarraum 7
My Luna
 Von der Latschenkiefer bis zum Honig
Von der Latschenkiefer bis zum Honig
IDM Südtirol
 Von der Latschenkiefer bis zum Honig
Von der Latschenkiefer bis zum Honig
17:00 - 23:59
Das Südtiroler-Ressourcen-Riesenpuzzle

NATUR - Südtirol hat viele Naturschätze. Aus diesen natürlichen alpinen Ressourcen lassen sich innovative und gleichzeitig traditionsreiche Produkte herstellen. Hilf mit, das Puzzle richtig zusammenzusetzen und finde unsere Schätze.

My Luna
 Kleine Maßnahmen, großes Unheil
Kleine Maßnahmen, großes Unheil
Freie Universität Bozen
 Kleine Maßnahmen, großes Unheil
Kleine Maßnahmen, großes Unheil
17:00 - 23:59
Diskriminierung im öffentlichen Dienst, in den Unternehmen, auf Ebay…

WIRTSCHAFT - Kleine Schritte, die oftmals unbewusst gesetzt werden, indem beispielsweise der Mail eines Unbekannten wenig Bedeutung zugemessen wird, können zu einer systematischen Diskriminierung führen. Wir zeigen dir anhand einfacher Beispiele wie der Bewertung eines Lebenslaufes, wie Diskriminierung erkannt werden kann.
 

Ort Korridor D, Erdgeschoss
My Luna
 Rettung gut, alles gut
Rettung gut, alles gut
EURAC Research
 Rettung gut, alles gut
Rettung gut, alles gut
17:00 - 23:59
Was tun, wenn sich in den Bergen ein Unfall ereignet?

SOFIA AM WOCHENENDE - Kannst du einen Verband anlegen oder einen Knochenbruch ruhigstellen? Kannst du aus einem Rucksack eine Trage machen? Weißt du, wie man ein Notsignal in den Bergen absetzt? Lass dir die einfachen Techniken von unseren Profis beibringen! Sie sind auch in der HighTech-Zukunft nützlich.
 

Ort Zelt im Garten
My Luna
 Jedem seine DNA
Jedem seine DNA
EURAC Research
 Jedem seine DNA
Jedem seine DNA
17:00 - 23:59
Extrahiere deine DNA aus einer Speichelprobe, sequenziere sie und nimm sie mit!

SOFIA UND IHR ARZT - In Zukunft schauen sich Mediziner deine DNA ganz genau an, bevor sie dir eine Therapie verschreiben. Wie DNA extrahiert und sequenziert wird, zeigen dir Genetiker anhand deiner Speichelprobe. Deine Helix kannst du dir als Anhänger um den Hals hängen.
 

Ort Foyer Auditorium
My Luna
 1, 2 oder 3: das Spiel
1, 2 oder 3: das Spiel
EURAC Research
 1, 2 oder 3: das Spiel
1, 2 oder 3: das Spiel
17:00 - 23:59
Alles über das Management einer Stadt für jene, die nicht ruhig sitzen können

SOFIAS STADT - Wie viel CO2 produziert ein Bozner im Jahr? Wie viele Bürgermeister gab es seit 1946? Wie viele Referenden? Zeig, was du drauf hast in Sachen partizipative Demokratie, Energiepolitik, öffentliche Verwaltung. Doch aufgepasst: Köpfchen alleine reicht nicht, du musst auch schnell springen können.
 

Ort Conference Hall
My Luna
 Polyglottes Karaoke
Polyglottes Karaoke
EURAC Research
 Polyglottes Karaoke
Polyglottes Karaoke
17:00 - 23:59
Wünsche Sofia alles Gute zum Geburtstag in allen nur erdenklichen Sprachen

SOFIAS FREUNDE - In Südtirols Schulen sprechen die Kinder und Jugendlichen bereits heute eine Vielzahl von Sprachen. Wie wird es 2036 aussehen? Sei für alle Sprachen gerüstet und trainiere sie mit dem Karaoke der Linguisten: Singe auf Türkisch, Chinesisch, Koreanisch … und entdecke sprachliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede! 
 

Ort Seminarräume 1-2-3
My Luna
 Erzähl mit mir!
Erzähl mit mir!
Freie Universität Bozen
 Erzähl mit mir!
Erzähl mit mir!
17:00 - 23:59
Kinder und Erwachsene erfinden gemeinsam Geschichten, ausgehend von Gegenständen

SPIEL - Gewisse Gegenstände lassen bei Kindern den Funken überspringen und können als Ausgangspunkt für das gemeinsame Erarbeiten von Geschichten dienen. Wie das klappen soll? Objekte, welche die Digitaltechnik integrieren, spornen zu neuen Erzählformen an und lassen Kinder zu Akteuren werden.

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
Bau dir deine smarte Stadt
Bau dir deine smarte Stadt
NOI Techpark
Bau dir deine smarte Stadt
Bau dir deine smarte Stadt
17:00 - 23:59
Bau dir deine smarte Stadt

IDM - Während sich die Größeren von „Mini-Bozen: ganz schön smart" begeistern lassen und jedes Detail unter die Lupe nehmen, bauen  die Kleineren ihre eigene Smart City aus Q-BRICKS-Bausteinen. Die Fotos der Bauwerke werden mit den Namen der Kinder  ausgestellt.

Extras Für Kinder ab 3 Jahren
My Luna
Wie sieht die Energie der Zukunft aus?
Wie sieht die Energie der Zukunft aus?
Alperia
Wie sieht die Energie der Zukunft aus?
Wie sieht die Energie der Zukunft aus?
17:00 - 23:59
Forschungsprojekte von Alperia

SMART GRID - Energie muss intelligent werden, darin liegt die Herausforderung der Zukunft: Wie kann man erneuerbare Energiequellen optimal einsetzen, Energie für einen späteren Zeitpunkt speichern und Bürger digital mit dem E-Werk verbinden? Entdecke die Forschungsprojekte von Alperia in Südtirol!

My Luna
Das grosse Auge des Stromnetzes
Das grosse Auge des Stromnetzes
Alperia
Das grosse Auge des Stromnetzes
Das grosse Auge des Stromnetzes
17:00 - 23:59
Ein Besuch in der Netzleitstelle, welche die Stromversorgung in Südtirol überwacht

ENERGIE - Blackout: Plötzlich ist das Licht aus, der PC funktioniert nicht mehr, elektrische Tore und Aufzüge sind blockiert. Zum Glück überwacht die zentrale Netzleitstelle in Bozen rund um die Uhr die Energienetze und nimmt Meldungen zu Störungen und Versorgungsunterbrechungen entgegen.


Extras Halbstündliche Führungen
My Luna
 Bionische Augen für den Landwirt
Bionische Augen für den Landwirt
Freie Universität Bozen
 Bionische Augen für den Landwirt
Bionische Augen für den Landwirt
17:00 - 23:59
Eine innovative Landwirtschaft durch das Zusammenspiel von Mensch und Maschine

ROBOTIK - Ein Traktor, der sich allein durch die Obstanlagen bewegt und die Gesundheit der Pflanzen kontrolliert, ein weiterer, der sich merkt, was er tut und dir zeigt, wie viel du ausgibst… Bist du neugierig geworden, wie die Robotik die Landwirtschaft nachhaltiger und wettbewerbsfähiger machen kann?
 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
 Labor unter freiem Himmel
Labor unter freiem Himmel
EURAC Research
 Labor unter freiem Himmel
Labor unter freiem Himmel
17:00 - 23:59
Das richtige befindet sich im Matschertal, aber hier kannst du schon mal alle Instrumente testen

SOFIA AM WOCHENENDE -  Mit der Gießkanne testest du die Sensoren für Feuchtigkeit, mit dem Ventilator jene für Wind. Mit dem Föhn kontrollierst du die Wärmekammer, und wenn du mit den Füßen auf den Boden stampfst, dann siehst du, wie die Forscher einen Erdrutsch untersuchen. Worauf wartest du? Lauf ins Miniatur-Matschertal! Erschaffen hat es ein 3D-Drucker, den du auch in Aktion sehen kannst.
 

Ort Zelt im Garten
My Luna
 Fotoshow der Rekorde
Fotoshow der Rekorde
EURAC Research
 Fotoshow der Rekorde
Fotoshow der Rekorde
17:00 - 23:59
Wir zeigen dir Bilder der schönsten und kuriosesten Bibliotheken der Welt

SOFIA UND IHRE BIBLIOTHEK - Wenn du nicht gerade einem technologischen Märchen lauschst, kannst du dich hier vom Wettkampf „Bibliotheksrecherche” ausruhen. Nimm Platz und bestaune die riesengroße Fotokollektion von Bibliotheken aus aller Welt.

Ort Bibliothek
My Luna
Unter der Haut der Gebäude
Unter der Haut der Gebäude
KlimaHaus Agentur @ Messe Bozen
Unter der Haut der Gebäude
Unter der Haut der Gebäude
17:00 - 23:59
Installation INSIGHT: Wie funktioniert die Anlagentechnik in unseren Häusern?

ENERGIE - Die Heizanlage ist das Herz, Rohre und Kollektoren sind Venen und Arterien, die Hausautomation ist das Nervensystem und die Belüftungsanlage die Lunge. INSIGHT, ein Gemeinschaftsprojekt der KlimaHaus Agentur, der Messe Bozen und des LVH, ermöglicht dir eine Reise ins Innere eines Hauses: Lerne seine Organe kennen und erfahre, wie du Energie sparen kannst!

My Luna
Das Haus der Zukunft
Das Haus der Zukunft
EURAC Research
Das Haus der Zukunft
Das Haus der Zukunft
17:00 - 23:59
Kannst du auf (energetischer) Sparflamme leben?

SOFIAS ZUHAUSE - Was macht Sofia, wenn die Sonne scheint und es heiß ist? Öffnet sie Jalousie und Fenster? Und wenn die  Sonne scheint, es aber kalt ist? Teste die energieeffizienteste  Kombination für das entsprechende Klima auf dem interaktiven Paneel. Ein Trompetentusch ertönt, wenn du die höchste  Punktezahl erreicht hast!

Ort Seminarraum 8
My Luna
 Nicht nur Getränk sondern auch  Energiespender!
Nicht nur Getränk sondern auch Energiespender!
Freie Universität Bozen
 Nicht nur Getränk sondern auch  Energiespender!
Nicht nur Getränk sondern auch Energiespender!
17:00 - 23:59
Wasser, die doppelt wertvolle Quelle

UMWELT - Möchtest du den Weg erkunden, den das Wasser in unseren Wasserleitungen zurücklegt? Komm vorbei und wir zeigen dir, wie Wasser in unseren Haushalt gelangt und es möglich ist, gleichzeitig elektrische Energie zu erzeugen dank kleinster Wasserturbinen.

Ort Korridor D, Erdgeschoss
My Luna
Land unter!
Land unter!
Agentur für Bevölkerungsschutz
Land unter!
Land unter!
17:00 - 23:59
Schäden vermeiden durch Daten in Echtzeit

UMWELTGEFAHREN - Experten des Hydrographischen Dienstes zeigen dir, wie nach einem Platzregen der Flusspegel steigen kann. Die Wasserstände der Flüsse und Bäche in Südtirol werden rund um die Uhr erhoben. Diese Daten ermöglichen durch wissenschaftliche Berechnungsmodelle eine zeitnahe Prognose, um das Schlimmste bei drohendem Hochwasser zu verhindern.

My Luna
Die Pilze Südtirols
Die Pilze Südtirols
Naturmuseum Südtirol
Die Pilze Südtirols
Die Pilze Südtirols
18:00 - 23:00
Führung durch die Sonderausstellung

NATURWISSENSCHAFT - Die Mitglieder des Mykologischen Vereins „Bresadola“ bieten Führungen durch die Sonderausstellung „Die Pilze Südtirols“ an. Diese Ausstellung zeigt die Pilzvielfalt unserer Wälder im Monat September.

 

My Luna
Hände sauber gewaschen?
Hände sauber gewaschen?
Claudiana - Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe
Hände sauber gewaschen?
Hände sauber gewaschen?
17:00 - 23:59
Das ABC des Händewaschens

HYGIENE - Im Sanitätsbereich, wie auch in der Schule, in der Bar oder im Supermarkt, kommen die Hände in Kontakt mit zahlreichen Keimen. Mit einigen einfachen Handgriffen kann man die transiente Flora und die Konzentration der Mikroben eliminieren. Komm vorbei und schau wie`s funktioniert!

My Luna
 Der Skitourengeher der Zukunft
Der Skitourengeher der Zukunft
EURAC Research
 Der Skitourengeher der Zukunft
Der Skitourengeher der Zukunft
17:00 - 23:59
Wir zeigen dir die innovativste und sicherste Ausrüstung

SOFIA AM WOCHENENDE - Wenn Sofia Skitouren geht, dann weiß sie genau, was sie mitzunehmen hat: atmungsaktive, wasserabweichende Bekleidung, Lawinensuchgerät, Lawinensonde, Schaufel, Lawinenrucksack und spezielles Atmungsgerät. Wie all das funktioniert? Schau vorbei und sieh es dir an.

Beginn Vorführung mit AIRBAG-Auslösung um 18.45, 19.45, 20.45, 21.45
Ort Zelt im Garten
My Luna
Ingenieure, die das Gegenteil andenken
Ingenieure, die das Gegenteil andenken
Freie Universität Bozen
Ingenieure, die das Gegenteil andenken
Ingenieure, die das Gegenteil andenken
17:00 - 23:59
Auf der Suche des Nachbauens und der schnellen Herstellung von Prototypen

TECHNOLOGIE - Möchtest du einen kleinen Gegenstand, den du mitgebracht hast, replizieren lassen? Dann unternimm mit uns eine Reise in die Technologien der Neuzeit, dank digitaler Modellierung und schneller Herstellung von Prototypen. Wir zeigen dir, wie das optische 3D-Scannen abläuft.
 

Ort Korridor C, Erdgeschoss
My Luna
 Der Geschichtenerzähler der Zukunft
Der Geschichtenerzähler der Zukunft
EURAC Research
 Der Geschichtenerzähler der Zukunft
Der Geschichtenerzähler der Zukunft
17:00 - 23:59
Märchenbücher in 3D und Augmented Reality

SOFIA UND IHRE BIBLIOTHEK - Es war einmal ein Dinosaurier,… der aus dem Buch gesprungen ist und durch das Kinderzimmer trampelte. Es reicht ein Smartphone oder ein Tablet, um die Abenteuer von Sofias liebsten Figuren live mitzuerleben. Keine Angst! Hier werden auch noch Geschichten im alten Stil vorgelesen.
 

Ort Bibliothek
My Luna
Von Röhren und Strahlen
Von Röhren und Strahlen
Krankenhaus Bozen
Von Röhren und Strahlen
Von Röhren und Strahlen
17:00 - 23:59
Besuche die Abteilungen Radiologie und Nuklearmedizin

GESUNDHEIT - Schlüpfe in den weißen Kittel und begleite unsere Ärzte. In der Abteilung Radiologie kannst du die Instrumente sehen, mit denen wir Computertomographien und Magnetresonanzen durchführen. In der Abteilung Nuklearmedizin erfährst du, wie Strahlung zur Diagnose und Therapie eingesetzt wird.

Ort Haupteingang
My Luna
 EduSpaces
EduSpaces
Freie Universität Bozen
 EduSpaces
EduSpaces
17:00 - 23:59
Kooperative Lehr-Lern-Labore

BILDUNG - MULTI LAB, Lernwerkstatt, CESLab und FDZ: Wie geheimnisvoll diese Namen auch klingen mögen, sie benennen Orte, an denen Südtirols Lehrerinnen, Lehrer und pädagogische Fachkräfte im Kindergarten ihren Beruf erlernen können. Lerne gemeinsam mit deinen Kindern diese erziehungswissenschaftlichen (Edu-) Räume (Spaces) kennen.

Ort Hörsaal D 1.03, 1. Stock
My Luna
Wonach steht dir der Kopf?
Wonach steht dir der Kopf?
IDM Südtirol
Wonach steht dir der Kopf?
Wonach steht dir der Kopf?
17:00 - 23:59
Finde heraus, wie dein Gehirn tickt und teste deine Superkräfte!

NEUROWISSENSCHAFTEN - Emotionen stimulieren unser Gehirn. Die Experten von Thimus zeigen und erklären dir, was dabei genau passiert. Aber das ist noch nicht alles! Setz dir ihren supertechnologischen Helm auf und versuche, Gegenstände mit der Kraft deiner Gedanken zu bewegen!

My Luna
Liebe Großeltern
Liebe Großeltern
Freie Universität Bozen
Liebe Großeltern
Liebe Großeltern
17:00 - 23:59
Der Wert generationsübergreifender Beziehungen

BILDUNG - Unsere Wurzeln, Traditionen und Werte zu bewahren ist eine jener Aufgaben, die Großmütter und Großväter übernehmen – daneben überschütten sie uns mit Liebe und stehen uns in den ersten Lebensjahren zur Seite. Großeltern, Enkel und Eltern, kommt vorbei und erzählt uns eure Erfahrungen!

Ort Korridor D, 1. Stock
My Luna
 Autonomie-Activity
Autonomie-Activity
EURAC Research
 Autonomie-Activity
Autonomie-Activity
17:00 - 23:59
Zeichne oder mime die Schlüsselbegriffe der Autonomie

SOFIAS FREUNDE - Ziehe eine Karte mit Begriffen, die von der Geschichte und Sonderstellung unserer Provinz erzählen. Der Würfel sagt dir, ob du den Begriff zeichnen oder mimen sollst. Es gibt 40 Karten, doch es reichen fünf richtige Antworten um zu gewinnen… und um zu erfahren, was ein Wecker mit Autonomie zu tun hat. 
 

Ort Seminarräume 1-2-3
My Luna
Kennst du deine Heimat?
Kennst du deine Heimat?
Eco-Research
Kennst du deine Heimat?
Kennst du deine Heimat?
17:00 - 23:59
Zwei innovative Forschungsprojekte zu Südtirol

APP - Durch spezielle Technologien können wir unsere Heimat genauer untersuchen. So hängt der Medikamentenkonsum von Gewohnheiten und Lebensstil der Südtiroler ab. Durch spezielle Techniken kann man den Ursprung lokaler Lebensmittel bestimmen.

Dauer 20 Min.
Extras Max. 20 Personen
My Luna