Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / News / Noch eine Woche bis zum „Big Picture“ der Bozner Forschungslandschaft

Noch eine Woche bis zum „Big Picture“ der Bozner Forschungslandschaft

Unter lebhafter Publikumsbeteiligung gab es heute auf dem Bozner Musterplatz einen Vorgeschmack auf die Lange Nacht der Forschung nächsten Freitag

Forscher, große und kleine Passanten und der Bürgermeister Renzo Caramaschi – sie alle waren heute Vormittag Teil eines „Big Pictures“, eines großen Ganzen auf dem Bozner Musterplatz. Gemeinsam haben sie das diesjährige Motto der Langen Nacht der Forschung (LUNA) im wahrsten Sinne des Wortes mit Leben gefüllt (siehe Fotos). Das Bild konnte nur im Zusammenspiel aller entstehen und doch kam es auf jeden einzelnen an: So funktioniert Forschung. Wie die Bozner Wissenschaftler mit Kollegen aus aller Welt Lösungen für die globalen Problemen der heutigen Zeit hier vor unserer Haustür in Bozen erarbeiten, zeigen sie dem Publikum am nächsten Freitag von 17 - 24 Uhr an 16 Standorten in der ganzen Stadt – auf interaktive und unterhaltsame Weise.

LUNA steht unter der Schirmherrschaft der Stadtgemeinde Bozen. Gefördert wird LUNA von der Stiftung Sparkasse und der Europäischen Union.

 

Bozen, 24.09.2016